Christa Daschner

Das Geheimnis zu mehr Glück im Alltag!

Christa Daschner-Das Geheimnis zu mehr Glück im Alltag!

“Feel good first, look good second” hörte ich kürzlich in einem Workout-Video. Das fand ich absolut super. Als ich dann von der Blogparade “Anleitung zum Glück” von Simone Anja Melzer las, war mir sofort klar, womit ich dabei sein will: sich gut fühlen und das Glück im Alltag sehen.

Ein leichtes Leben voller Glück und Freude ist ein Ziel, das sicherlich die meisten von uns gerne erreichen wollen. Dein glückliches Leben beginnt mit deinem glücklichen Selbst. Gib dir selbst die Erlaubnis, die Qualität deines Lebens und dein Glück zu deiner höchsten Priorität zu machen. Und zwar jeden Tag.
Wie du mehr Glück im Alltag hast, erkläre ich dir gerne.

Fühlst du dich beschwingt?

Die Wissenschaft hat es bewiesen: Schwingungen sind die Grundlage des gesamten Universums. Alles im Universum schwingt. Alle Elemente, Gegenstände, Stoffe, Lebewesen, Organe und Zellen. Emotionen und Gedanken beeinflussen diese Schwingungen. Du sendest ständig Schwingungen in die Welt hinaus und empfängst auch permanent Schwingungen.

Je nach Gefühl sendest du Schwingungen mit einer hohen oder niedrigen Energie aus. Glück oder Freude schwingen mehr, leichter und höher als Langeweile oder gar Sorge, Ärger oder Depression.
Deshalb fühlst du dich richtiggehend beschwingt, wenn es dir gut geht und du glücklich bist.

Das Gesetz der Anziehung besagt: Das, was du aussendest, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, vermehrt sich.
Du ziehst also mehr von der Schwingung an, die du aussendest.

Wie läuft dein Tag, wenn du dich gestresst fühlst? Dinge gehen schief, selbst die kleinen Sachen scheinen riesig zu werden, nichts geht mehr. Die anderen scheinen es auf dich abgesehen zu haben. Deine Stimmung ist im Keller. Alles fällt schwer. Du regst dich sogar über nichts aus … weil du in einem negativen, gestressten Schwingungszustand warst, als die erste Sache passierte.
Stell dir vor, was passieren würde, wenn du aus diesem Zustand heraus lebst oder kraftvolle Absichten setzen würdest. Die Chancen stehen schlecht, dass du das erreichst, was du wirklich willst.

Alle Absichten oder Ziele, die du setzt, tragen die gleiche Schwingung wie DU, als du sie erschaffen hast! Deshalb ist es so wichtig, aus einem glücklichen, hoch schwingenden Zustand heraus zu leben und dein Leben zu erschaffen.
Deine positive Energie ist viel stärker und kraftvoller als jede negative Energie, und so wird sich deine positive Energie durchsetzen… ungeachtet der anderen Hindernisse, die dir in den Weg kommen könnten.

Starte aus deinem Happy Place

Egal, was du tust, es ist am besten aus der Freude zu kommen. Versetze dich ZUERST in einen positiven, hoch schwingenden Zustand. Ich nenne es gerne: Starte aus deinem Happy Place.

Denke an die Momente, in denen du in einem glücklichen Zustand bist und über etwas stolperst… dann verlegst du deinen Schlüssel… im Verkehr schneidet dich jemand oder stiehlt deinen Parkplatz…
Das perlt einfach von dir ab. Es stört dich überhaupt nicht, denn du warst in deinem Happy Place – in deinem positiven, hoch schwingenden Zustand, als das erste passierte, so dass dieses und die anderen kleinen Hindernisse dich überhaupt nicht störten.

Aus diesem positiven Zustand zu agieren, hilft dir, viel wahrscheinlicher auf dem Weg zu bleiben, deine Ziele zu verwirklichen, alle Hindernisse zu überwinden, die sich dir in den Weg stellen. Kurz gesagt – ein glückliches Leben zu führen.
Wenn du von einem positiven Gefühl startest, dann hast du auch die notwendige Schwingung, die positive Energie. Diese Energie ist der Magnet für weitere positive Energie.

Jetzt fragst du dich bestimmt?
“Wie kann ich meine Energie in eine positive, hohe Schwingung versetzen? Wie kann ich meinen Happy Place schaffen?“

Das Leben kann anspruchsvoll und hektisch sein. Manchmal scheint es fast unmöglich, eine hohe Schwingung zu erzeugen oder zu erhalten. Es gibt Situationen wie…

  • Kinder, die herumtoben und nicht darauf hören, was du sagst
  • Freunde oder Kollegen, die anrufen mit ihren Problemen und ihrem Drama
  • dein Chef, der dir noch mehr Arbeit aufbürdet
  • dein Partner hat schlechte Laune und lässt es an dir aus

Jeden Tag können Situationen auftauchen, die dich scheinbar in eine negative Schwingung ziehen wollen. Und manchmal gehen wir genau dorthin! Wir sind ja schließlich auch nur Menschen, oder? Manchmal können die Umstände des Lebens dazu führen, dass man sich wie ein Ball von einer Emotion zur nächsten gejagt fühlt.
Aber die Wahrheit ist, dass es so nicht sein muss!

Um sich positiv und glücklich zu fühlen, braucht es am Anfang nur ein wenig Disziplin und eine bewusste Entscheidung, etwas zu tun, das dir ein gutes Gefühl gibt, statt ausgelaugt, müde oder negativ zu sein.
Eine positive Schwingung ist so viel stärker und energievoller als eine negative Schwingung!

Die Vorteile der positiven Schwingung

Dein Leben aus dem Happy Place zu starten hat so viele Vorteile für dich. Ich möchte dir gerne die für mich wichtigsten aufzeigen:

Du fühlst dich wohler in deinem Leben.
Es fällt dir leichter, gesünder zu leben und mehr auf dich selbst zu achten. Du reduzierst deinen Stress und steigerst dein körperliches Wohlbefinden. Für mich selbst konnte ich ganz klar den Zusammenhang zwischen meiner Stimmung und meinen Migräneanfällen erkennen. Ein Punkt, den mir auch meine liebe Freundin und Migräne-Coach Anke Schneider bestätigt.

Du hast mehr Energie für das, was du tun möchtest.
Positive Energie zieht mehr vom Gleichen an. Das Leben ist dadurch viel leichter. Manche Hindernisse treten überhaupt nicht auf oder du überwindest sie ohne Schwierigkeiten. Ganz automatisch gehst du die richtigen Schritte, hast dadurch Erfolge und bist motiviert, weiterzumachen.

Du steigerst deine Kreativität und Produktivität.
Zweifel, Ängste und Probleme bereiten dir keine Schwierigkeiten. Du bist offen für neue Ideen, selbst für verrückte. Und du traust dich, Neues auszuprobieren. Studien zeigen, dass glückliche Menschen mit optimistischen Einstellungen schneller, effektiver und zielorientierter arbeiten. Mehr dazu findest du bei t3n oder in der Studie Glücklich Arbeiten von Robert Half.

“Sie müssen nicht erfolgreich sein, um glücklich zu werden, sondern Sie müssen glücklich sein, um erfolgreich zu werden.”

Shawn Achor, 2011

Du strahlst
Positive Energie zieht mehr vom Gleichen an. Das Leben ist dadurch viel leichter. Manche Hindernisse treten überhaupt nicht auf oder du überwindest sie ohne Schwierigkeiten. Ganz automatisch gehst du die richtigen Schritte, hast dadurch Erfolge und bist motiviert, weiterzumachen.
Dein Umfeld spürt deine positive Ausstrahlung. Menschen sind gerne mit dir zusammen. Und zusätzlich bereicherst du deine Mitmenschen. Denn wer aus dem Happy Place, dem eigenen Glücksumfeld, agiert, zieht andere automatisch mit.

Das Geheimnis zu mehr Glück im Alltag

liegt darin, sich bestimmte Gewohnheiten anzueignen, quasi tägliche Glücks- oder Erfolgsrituale.
Damit stellst du sicher, dass du aus einer positiven Schwingung heraus lebst und kannst kraftvolle Absichten setzen, inspirierende Ziele schaffen und dein tägliches Leben aus diesem positiven Zustand leben.

#1 – Erstelle deine Happy List

Schreibe eine Liste mit mindestens 20 Dingen, die du gerne tust. Und dann mache jeden Tag eine Sache dieser Liste.
Jack Canfield nennt diese Liste auch die “Anti-Depressions-Liste”.

Hier sind einige Beispiele für deine Liste:

  • Zeit für dich selbst haben (Date mit dir selbst)
  • Zeit mit deinem Partner verbringen
  • Mit einem lieben Menschen (Kinder, Enkelkinder, Freunde,…) telefonieren
  • ein Instrument spielen oder Musik hören, Singen oder Tanzen
  • einen Film sehen, ein Museum besuchen
  • Den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang betrachten
  • einen Spaziergang machen / Sport treiben
  • Kochen, essen, Lesen oder Spielen (Karten-/Brettspiele, auf den Spielplatz gehen)
  • Meditieren

#2 – Führe ein Dankbarkeitstagebuch

Dankbarkeit ist eine der schnellsten Möglichkeiten, sich selbst in einen guten Zustand oder Happy Place zu bringen und gleichzeitig noch mehr Fülle und Positives auf sich zu ziehen.
Nimm dir jeden Abend vor dem Schlafengehen ein paar Minuten Zeit, um 5 Dinge aufzuschreiben, für die du dankbar bist. Schreibe darüber, was dich heute glücklich gemacht hat. Jede Sache, die du schreibst, muss neu sein und darf noch nicht in deinem Tagebuch stehen.

Schreibe in der Form einer Dankbarkeitserklärung, z.B. Ich bin dankbar
… dass ich einen tollen Job habe, der es mir erlaubt, meine Rechnungen zu bezahlen.
… für meinen Partner, denn er bringt mich immer zum Lachen.
… für den fantastischen Milchkaffee, den ich heute Morgen zum Frühstück hatte.

Ich liebe mein Dankbarkeitstagebuch.
Bild: picjumbo.com auf Pixabay

#3 – Kleine Freuden im Alltag

Mit Kleinigkeiten im Alltag kannst du für andere ganz einfach etwas Gutes tun. Das tut nicht nur dem Anderen gut, es hebt auch deine Schwingung an, indem du etwas positive Energie an eine andere Person verschickt hast.

Es gibt so viele Möglichkeiten:
Du ziehst ein zusätzliches Parkticket und lässt es am Parkautomaten – oder legst deines wieder zurück, wenn noch Zeit drauf ist, einfach für den nächsten.
Halte die Tür für die Person hinter dir offen.
Spende für einen guten Zweck
Hilf jemandem, der gerade Hilfe braucht.
Arbeite ehrenamtlich.

#4 – Verschenke Komplimente

Ein Kompliment oder ein aufmunterndes Wort ist ein extrem schneller Weg, um die Schwingung von dir und anderen zu verstärken, und es kostet dich überhaupt nichts.

Mach jemandem ein Kompliment und bereichere seinen Tag.
Laß einen Arbeitskollegen wissen, wie er dein Leben leichter gemacht hat.
Sage deinem Partner etwas, was du wirklich an ihm liebst.
Schick eine nette Nachricht an jemanden, von dem du weißt, dass er gerade eine schwere Zeit durchmacht.
Sei ein guter Zuhörer.
Spüre, wenn jemand mit einer schwierigen Situation zu tun hat, und sag ihm, dass du weißt, dass er es schaffen kann.

Und täglich grüßt … die Wiederholung.

Wenn du jeden Tag ein oder zwei dieser Erfolgsrituale umsetzt, wirst du feststellen, dass sich deine Schwingung direkt erhöht und du dich konzentrierter, positiver und glücklicher fühlst.
Um dieses Gefühl aufrechtzuerhalten… also um in deinem Happy Place zu bleiben… ist eines notwendig: die Wiederholung.
Übe die neuen Gewohnheiten täglich ein. Führe jeden Tag 1-2 deiner Glücksrituale aus.

Die Wiederholung ist die Mutter der Weisheit.

Russisches Sprichwort

Wie ich bereits erwähnt habe, erfordert dies am Anfang einige bewusste Anstrengung und Disziplin, aber schon bald werden deine Rituale Bestandteil deines – glücklichen – Lebens sein.
Das schöne daran ist, dass diese Glücksrituale gar nicht lange dauern, manchmal nicht mal 60 Sekunden. Und so einfach in den Alltag zu integrieren sind. Einem Fremden beim Vorbeigehen ein Lächeln schenken ist wahrlich kein Aufwand.

Mehr Tipps zu dem Thema findest du auch in dem ganz wunderbaren Artikel von Simone Weidensee über das Geheimnis eines glücklichen Lebens.

Lass mich wissen, was du in deinen Alltag integrierst.

Good Vibrations!

Herzlichst, Christa

PS. Werbung, weil Namensnennung und Verlinkung.

1 Kommentar zu „Das Geheimnis zu mehr Glück im Alltag!“

  1. Pingback: Geheimnis eines glücklichen Lebens - Best Ager Lounge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christa Daschner - Law of Attraction Life Coach

Hallo, ich bin Christa.
Ich helfe Dir, deinen Stress zu reduzieren und dich selbst zur Priorität zu machen, damit du dein Leben glücklich und voller Energie genießen kannst.

Christa Daschner-weniger Stress in 7 Tagen

kostenfreier Minikurs

Hol dir den gleich den Kurs: Weniger Stress in 7 Tagen!

Verbinde dich mit mir für kostenlose Tipps, Inspirationen und Austausch:

Melde dich hier an, um regelmäßige Tipps & Inspiration zu erhalten:

*Pflichtfeld.
Du kannst Dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.
Ich hasse Spam und halte Deine Daten vertraulich. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps, Inspirationen und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung findest Du in der Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Weitere Artikel für dich

7 Tipps, um deine Stimmung in 60 Sekunden zu verbessern!

7 einfache Tipps, um sofort deine Stimmung zu verbessern!

Was willst du in deinem Leben haben? Ärger, Frustration oder Enttäuschung?Oder lieber Freude, Glück, Zufriedenheit oder Anerkennung?Dann nutze diese einfachen Tipps, damit du sofort deine Stimmung verbessern kannst. Deine Einstellung im Moment hat einen großen Einfluss auf deinen Tag und dein künftiges Leben insgesamt. Du weißt sicherlich, dass du das, was du aussendest, in dein Leben

Weiterlesen »
Wie dich das Gesetz der Anziehung unterstützt

Wie dich das Gesetz der Anziehung unterstützt

Ist es dir schon mal passiert, dass dir etwas passendes einfach zufällt? Oder dich der richtige Anruf zur richtigen Zeit erreicht – ohne dein Zutun? Du denkst an jemanden und prompt begegnet dir diese Person oder ruft dich an? Solche Erlebnisse sind ein Beweis dafür, dass das Gesetz der Anziehung in deinem Leben am Werk ist.

Weiterlesen »
4 Bausteine, um Stress zu reduzieren - Christa Daschner

4 wichtige Bausteine, um deinen Stress zu reduzieren!

Fühlst du dich gestresst? Überfordert durch ein zu hohes Arbeitspensum oder Termindruck? Natürlich halten wir Stress eine gewisse Zeit aus. Doch wenn der Stress zum Dauerbegleiter wird, ist die Gesundheit in Gefahr. Deshalb gilt es rechtzeitig gegenzusteuern und Stress zu reduzieren. Es gibt viele Wege, Stress zu reduzieren. Entspannung, ein Hobby, Bewegung – das sind nur

Weiterlesen »