Christa Daschner

12 Wege, damit dieses Jahr glücklicher wird als das Letzte

12 Wege, damit dieses Jahr glücklicher wird als das letzte.

Ganz gleich, ob das letzte Jahr das beste oder das schlechteste Jahr in deinem Leben war, dieses Jahr kann besser werden. Viele wünschen sich, dass ein neues Jahr glücklicher wird. Denn das beinhaltet einfach irgendwie alles. 

Glück ist ein menschliches Grundgefühl. Nur wenn viele Dinge dem Glück in die Quere kommen, kannst du es nicht erleben.

Wie viele Menschen konzentrieren sich wirklich darauf, das Jahr zu einem glücklichen Jahr zu machen? Nicht viele. Zum Glück braucht es nicht viel, um ein gutes Jahr mit mehr schönen Erinnerungen und weniger Ärgernissen zu erleben.

Mit diesen Strategien wird dieses Jahr besser als das letzte:

1. Weniger Unordnung macht glücklicher. 

Unordnung ist stressig und lästig. Ständig etwas zu suchen ist anstrengend! Unordnung kann peinlich sein und erschwert es, Dinge zu finden, wenn man sie braucht. Oftmals gibt Unordnung dir auch das Gefühl, dass dein Leben außer Kontrolle geraten ist. Zum Glück lässt sich Unordnung mit effektiven Routinen leicht vermeiden.


  • Trenne dich von den Dingen, die du nicht brauchst.
    Lass ein „Das brauche ich bestimmt irgendwann.“ nicht gelten.
  • Wenn du etwas benutzt hast, räume es auf, wenn du fertig bist.
    Gib jeder Sache einen ordentlichen Platz, wo es nach Gebrauch wieder hinkommt.
  • Nimm dir fünf Minuten Zeit, um deine Wohnräume aufzuräumen, bevor du ins Bett gehst.
    
Es sind oft Kleinigkeiten, wie Gläser oder zerknüllte Decken, die schnell aufgeräumt sind. Und am nächsten Morgen fühlt es sich gut an, wenn alles ordentlich ist.

2. Gehe alle Dinge an, die dich stören. 

Bring alles, was dich ärgert, in Ordnung oder wirf es weg.
Vermeide es, dass Dinge, Menschen und Situationen in deinem Leben verweilen, die dich ärgern.
Dich immer wieder darüber zu ärgern, kostet dich wertvolle Energie und frisst die glücklichen Momente auf.

Gehe alle Dinge an, die dich stören. Sonnengesicht aus Nägeln mit Hammer.

3. Entferne die schlimmste Person in deinem Leben aus deinem Leben. 

Jemand in deinem Leben macht dein Leben wahrscheinlich nur noch schlimmer. Wenn möglich, entferne den größten negativen Einfluss aus deinem Leben. Vielleicht musst du dir einen neuen Chef suchen oder ein schwieriges Gespräch führen. 

Du kannst diese Person nicht aus deinem Leben streichen? Dann reduziere die Zeit, die du mit ihm/ihr verbringst. Oder ändere deine Einstellung zu dieser Person.
Überlege dir, welche guten Eigenschaften dieser Mensch hat und fokussiere dich darauf. Frage dich, was er/sie bei dir selbst triggert? Wie kannst du das bei dir selbst verändern?

4. Verbringe nicht zu viel Zeit mit Kritik, Verurteilung und Jammern. 

In dem Buch von Dale Carnegie „Wie man Freunde gewinnt“  lautet die erste Grundregel: 
Kritisiere, verurteile und beschwere dich nicht.

Das ist eine einfache Regel, die in der Praxis schwierig umzusetzen ist. Es geht gar nicht darum, es vollständig abzustellen. Berechtigte Beschwerden oder Kritik sind gut. Doch Jammern und Klagen ziehen Lebensenergie ab – von dir und allen anderen. Ändere deine Einstellung. Du wirst sympathischer sein und dich selbst mehr mögen. Von beiden Qualitäten wirst du profitieren.
 Und dein Leben fühlt sich leichter an.

5. Gib dein Geld klug aus. 

Behandle dein Geld mit Respekt. Geld, das sinnvoll ausgegeben wird, kann wunderbare Dinge in deinem Leben bewirken. Unüberlegt ausgegebenes Geld ist eine verschwendete Ressource. 

Denk an all die Dinge, die du gekauft hast, aber später bereut hast. Es wäre schön, dieses Geld jetzt zu haben.

Wie kannst du dich selbst belohnen, ohne dafür etwas zu kaufen, das du eigentlich nicht brauchst oder willst?

6. Vermeide zusätzliche Schulden. 

Dies ist ein weiterer Aspekt für kluges Geldausgeben.
Sicherlich, manche Investition geht nicht ohne Schulden. Die wenigsten kaufen ein Haus und bezahlen in bar. Doch heute ist es so einfach, schon Alltagsdinge „auf Pump“ zu kaufen und dafür Schulden zu machen. 

Schulden sind anstrengend. Wer es vermeidet, seinem Leben weitere Schulden hinzuzufügen, wird wahrscheinlich ein besseres Jahr haben.
 Ohne den ständigen Druck, Schulden zurückzahlen zu müssen, bist du einfach glücklicher.

Auf etwas zu sparen und sich darauf zu freuen, bringt dir gute Energie und damit wieder schöne Momente.

Mein Tipp dazu: Mache eine 52-Wochen-Challenge. Du sparst jede Woche einen bestimmten Betrag und am Jahresende freust du dich über eine bestimmte Summe. 

Geld sparen in einem Glas für eine Reise
Schon aus kleinen Beträgen wird über das ganze Jahr eine überraschende Summe.

7. Nutze Hilfsmittel zum Erinnern.  

Dein Gehirn ist eine wunderbare Ressource. Nutze es, um Neues zu denken, zu lernen, dich herauszufordern.

Vergeude diese Kapazitäten nicht, um dich an Dinge zu erinnern. Mach es dir leichter. Schreib dir eine Notiz und richte deine Aufmerksamkeit auf Wichtigeres.


  • Schreibe Dinge auf.
  • Nutze Listen auf deinem Telefon. Mittlerweile gibt es viele kostenlose Apps für Einkaufslisten oder Aufgaben.
  • Benutze Erinnerungshilfen und Timer auf deinem Smartphone.

So hast du mehr Zeit für alles, was dir wirklich wichtig ist und vergisst dennoch nichts.

8. Erstelle für jeden Tag einen Plan. 

Mach das Beste aus jedem Tag, indem du dir einen Plan machst. So erreichst du mehr, und das, was du schaffst, ist auch sinnvoller.


Mein Tipp dazu: Mach deinen Plan bereits am Vorabend, bevor du ins Bett gehst. Zum einen bist du am Morgen bereits organisiert und zum anderen gibst du deinem Unterbewusstsein schon am Vorabend die Aufgabe, Lösungen für die Aufgaben am nächsten Tag zu finden. Ein weiterer Vorteil ist, dass du oft auch ruhiger schläfst, weil du Entscheidungen getroffen hast und mit einem organisierten Gefühl den Tag beendest.

9. Iss mindestens eine supergesunde Mahlzeit pro Tag. 

Schon eine einzige gesunde Mahlzeit wird deine Gesundheit und dein Wohlbefinden enorm steigern. Außerdem kannst du später auf zwei gesunde Mahlzeiten pro Tag aufstocken.


Nimm dir Zeit für dein Essen – und sei es nur einmal am Tag. Achte nicht nur auf die Zusammensetzung der Lebensmittel, sondern auch darauf, wie du diese Mahlzeit isst. Lass dich nicht ablenken. Iss langsam und achtsam. So steigerst du einfach den Genuss.

Teller mit gesundem Essen, Salat, Fisch
Lass dich von der Vielfalt der Lebensmittel inspirieren.

10. Schmiede aufregende Pläne. 

Das neue Jahr wird besser, wenn du dich auf etwas Positives in der Zukunft freuen kannst. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Reise, ein neues Fahrrad oder Pläne für ein Wiedersehen mit lieben Freunden handelt, die du schon lange nicht mehr gesehen hast.


Wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude!

11. Betrachte die Fehler, die du im vergangenen Jahr gemacht hast, und vermeide sie in diesem Jahr. 

Erinnere dich an das vergangene Jahr und erkenne deine „Fehler“. Frage dich: Was lief nicht so gut? Was würde ich heute anders machen?

Entwickle eine Strategie, die sicherstellt, dass du sie nicht wiederholen musst.


12. Lass jeden Abend allen Stress und Ärger los.

Das ist mein liebstes Abendritual. Jeden Abend nehme ich mir ein paar Minuten Zeit. Ich klopfe und lass alles los, was mich belastet. Das geht ganz einfach: Du klopfst durch alle Punkte und sprichst aus, was an diesem Tag passiert ist. Gab es einen besonderen Stress oder Ärger, bleibst du bei diesem Thema und sprichst und klopfst so lange, bis es sich auflöst. Oft reichen schon ein bis zwei Runden.

Das Ritual kannst du damit abschließen, dir auch die guten Dinge des Tages zu sagen, während du die Punkte klopfst.
Das hilft mir sehr zu sehen, dass mein Tag nicht nur schlecht war. Den Fokus auch auf das Gute zu legen, macht dich einfach glücklicher.

Mehr zur EFT-Klopftechnik und eine Anleitung findest du hier auf meiner Seite.

Darstellung der Seiten aus dem Quick-Start-Guide EFT mit Christa Daschner
Hol dir gleich die Anleitung zum sofortigen Download

Der erste Schritt zu einem guten Jahr besteht darin, sich vorzunehmen, ein gutes Jahr zu haben. 

Beseitige die Ärgernisse, entledige dich der Unordnung und schmiede Pläne, die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es braucht nicht viel, um ein besseres Jahr zu haben als das letzte. Wiederhole diesen Prozess jedes Jahr und du wirst überrascht sein, wie viel glücklicher du werden kannst.

Hinterlasse mir doch einen Kommentar, welchen Tipp du in diesem Jahr auf jeden Fall umsetzen wirst.

Trag dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte als Dankeschön Zugriff auf die Arbeitsblätter, Checklisten & Infografiken in meiner Bibliothek! 

*Pflichtfeld
Der regelmäßige Newsletter (1-4 pro Monat) bringt dir Tipps & Infos zu den Themen  Stress reduzieren, Selbstfürsorge und Lebensfreude sowie Informationen zu Produkten und Aktionen. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen indem du auf den Abbestellen-Link klickst, den du am Ende jeder Mail findest, die ich dir sende. Ich werde deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung findest du hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bild von Christa Daschner

Hallo, ich bin Christa.
Ich unterstütze dich gerne,
deinen Stress zu bewältigen,
dein Wohlfühlgewicht zu erreichen und
dich selbst zur Priorität zu machen, damit du dein Leben glücklich und voller Energie genießen kannst.

kostenfreie Klopfgruppe

Melde dich für 0 € an und erlebe die EFT-Klopftechnik live.

Verbinde dich mit mir für kostenlose Tipps, Inspirationen und Austausch:

Zum Newsletter anmelden

Melde dich hier an und erhalte regelmäßig Tipps zum Abnehmen, für deine Selbstfürsorge und wie du deinen Stress bewältigen kannst!

*Pflichtfeld.
Du kannst Dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.
Ich hasse Spam und halte Deine Daten vertraulich. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps, Inspirationen und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung findest Du in der Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner