Christa Daschner

Mein Wort für 2022: FREUDE

Motto 2022: Freude

Was wären wir ohne unsere Neujahrsvorsätze? Die gehören irgendwie zum Leben dazu. Auch für mich! Gerade in diesen Zeiten. Und deshalb habe ich mir für das Jahr 2022 ein besonderes Wort ausgesucht: Freude!

Ich möchte dich hier mitnehmen und eintauchen in die Freude. Vielleicht kann ich auch dich inspirieren, mehr Freude in dein Leben zu bringen.

Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.

Charlie Chaplin

Was bedeutet Freude eigentlich?

Wikipedia erklärt Freude so:
“Freude ist der Gemütszustand oder die primäre Emotion, die als Reaktion auf eine angenehme Situation oder die Erinnerung an eine solche entsteht. Je nach Intensität äußert sie sich als Lächeln, Lachen, Freudenschrei oder in einem Handeln.
Im weiteren Sinne kann auch der Auslöser einer Freude, eine frohe Stimmung oder ein frohes Dasein als Freude bezeichnet werden. Der Begriff Glück wird manchmal im Sinne von Freude verwendet.”

Für mich bedeutet es Leichtigkeit. Jede Aufgabe mit Freude und Spaß machen. Vielleicht ein Spiel daraus machen. Die guten Seiten im Leben sehen. Denn ich weiß auch, dass jede Situation etwas Gutes beinhaltet. Vielleicht sieht man es nicht immer auf den ersten Blick. Doch es lohnt sich, offen zu sein für alles.

Freude verändert das Gleichgewicht im Leben

Hell und Dunkel. Alt und Neu. Unser ganzes Leben ist bestimmt von Polarität. Wir befinden uns zu jedem Moment an einem Punkt auf der Skala zwischen Dunkel und extrem Hell, zwischen Depression und Freude.

Emotionale Skala zwischen Depression und Freude
Stets sind wir irgendwo auf der Skala zwischen Depression und Freunde.

Unterstützt wird unser Körper dabei von zwei ganz wichtigen Hormonen: Cortisol und DHEA
Cortisol ist neben Adrenalin das bekannteste Stresshormon. Kurzfristig dient es dem Körper als wichtiges Schutzschild gegen Belastungen und Entzündungen. Bei ständigem Stress wird es jedoch dauerhaft ausgeschüttet und kann dann negative Effekte haben, z.B. auf den Schlaf oder die Konzentrationsfähigkeit.
DHEA wirkt als Kontrahent von Cortisol und wird deshalb auch als “Antistresshormon” bezeichnet. Es sorgt für Vitalität, stärkt die Immunabwehr, den Knochenbau und das Herz-Kreislauf-System und unterstützt außerdem die Gedächtnisleistung.

Anhaltender Stress führt dazu, dass mehr Cortisol produziert wird.
Anhaltende Entspannung führt zu mehr DHEA.
Auch hier befinden wir uns ständig irgendwo zwischen diesen beiden Extremen.

Der Trick glücklicher Menschen besteht darin, ihren emotionalen Zustand näher an das glückliche Ende der Skala zu bringen und weiter weg von der dunklen Seite.

Freude in Zahlen

Rund 15-mal am Tag lachen wir: über Witze, peinliche Situationen oder einfach, weil jemand anderes lacht. Dabei ist Erwachsenen das Lachen schon sehr vergangen, denn Kinder lachen bis zu 400-mal täglich.

Beim Lachen werden vom Kopf bis zum Bauch rund 300 Muskeln angespannt, allein 17 im Gesicht (planet wissen). Allerdings findet man unterschiedliche Zahlen, manche sprechen eher von 43.
Zum finster dreinblicken braucht man 54 Muskeln. (Focus online)

Freude verlängert die Lebenserwartung um sieben bis zehn Jahre.

Siebenundzwanzig Gene werden durch herzhaftes Lachen angeregt!

In der Bibel ist vielfach von der Freude die Rede. Im Alten Testament an mehr als 200, im Neuen Testament an über 100 Stellen.

Jedes einzelne Molekül im Gehirn wird alle zwei Monate ersetzt.
Jede einzelne Zelle im Körper wird alle sieben Jahre ausgetauscht.
Jede Minute sterben etwa eine Million Zellen im Körper. Genauso viele Zellen werden jede Minute neu gebildet. Fange an, dein Herz mit Liebe und deinen Geist mit positiven Gedanken zu füllen.
Wenn du beginnst, neue (epigenetische) Signale an die Zellen zu senden, die gerade gebildet werden, könnten diese neuen Zellen gesünder sein als die, die sie ersetzen.

In Bhutan entwarf König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck bereits 1972 sein Gross National Happiness (Bruttonationalglück). Es wurde durch eine UN-Resolution 2011 weltweit bekannt.

Und nicht zu vergessen der Weltlachtag, der jährlich am ersten Sonntag im Mai begangen wird.

Warum gerade FREUDE als Wort für 2022?

Lebe lieber leichter! Dazu gehört eine gehörige Portion Freude und Leichtigkeit.

Seit Jahren ist mein Alltag geprägt von Stress: (zu) viele Aufgaben, die ich -gleichzeitig- zu erledigen versuche. Zu viele Ziele, viel selbst gemachter Druck.

Stress zu reduzieren ist so etwas wie eine ständige Zusatzaufgabe. Sicherlich habe ich schon viel geschafft, doch in letzter Konsequenz ist es mir nicht gelungen, den Druck rauszunehmen.
“Weg von etwas” ist also einfach nicht genug Motivation und Schub.

In 2022 möchte ich deshalb ein anderes Prinzip umsetzen: “Hin zu” –
in meinem Fall hin zu Freude und Leichtigkeit.

Freude und Leichtigkeit passen nicht zusammen mit ständigem Stress und Druck. Es sind zwei Gegenpole auf der Skala. Und wenn ich in 2022 mit meinen Bemühungen mehr im Bereich Freude bin, dann habe ich sehr viel erreicht.

Wenn wir Freude am Leben haben, kommen die Glücksmomente von selber.

Ernst Ferstl

Wie setze ich es im Alltag um?

Wo wir uns auf der Glücksskala unserer emotionalen Stimmung befinden, hat eine starke Wirkung auf unseren Körper, die sich auf alle wichtigen Systeme unseres Körpers auswirkt. Es gibt eine lange Liste mit praktischen Dingen, die wir tun können, um uns in Richtung Glück zu bewegen.

Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.

Karl Barth

Aus dieser Liste habe ich mir folgende Dinge herausgesucht, die ich 2022 in mein Leben integrieren werde:

  • Positive Sichtweisen und Optimismus: Freude in allen Situationen finden
  • Spaß: Möglichkeiten finden, mehr Spaß im Leben zu haben und auf jeden Fall jeden Tag lachen
  • Den Tag mit einer positiven Intention beginnen
  • Meditieren: verschiedene Arten der Meditation ausprobieren
  • EFT (Emotional Freedom Technique): meine Emotionen bearbeiten und loslassen
  • Journaling: meine Gedanken zu Papier bringen
  • Dankbarkeit ausdrücken

Ich bin schon sehr gespannt, worauf ich dann in einem Jahr zurückschauen kann.

Mein Motto 2022: Freude
Ach ja: Folge mir doch auch auf Pinterest!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Trag dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte als Dankeschön Zugriff auf die Arbeitsblätter, Checklisten & Infografiken in meiner Bibliothek! 

*Pflichtfeld
Der regelmäßige Newsletter (1-4 pro Monat) bringt dir Tipps & Infos zu den Themen  Stress reduzieren, Selbstfürsorge und Lebensfreude sowie Informationen zu Produkten und Aktionen. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen indem du auf den Abbestellen-Link klickst, den du am Ende jeder Mail findest, die ich dir sende. Ich werde deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung findest du hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Christa Daschner - Law of Attraction Life Coach

Hallo, ich bin Christa.
Ich helfe Dir, deinen Stress zu reduzieren und dich selbst zur Priorität zu machen, damit du dein Leben glücklich und voller Energie genießen kannst.

Christa Daschner-weniger Stress in 7 Tagen

kostenfreier Minikurs

Hol dir den gleich den Kurs: Weniger Stress in 7 Tagen!

Verbinde dich mit mir für kostenlose Tipps, Inspirationen und Austausch:

Melde dich hier an, um regelmäßige Tipps & Inspiration zu erhalten:

*Pflichtfeld.
Du kannst Dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.
Ich hasse Spam und halte Deine Daten vertraulich. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps, Inspirationen und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung findest Du in der Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner