Christa Daschner

Mein Motto für 2021: TUN

2020 stand für mich unter dem Schwerpunkt Selbstfürsorge. Selbstverständlich wird mich die Selbstfürsorge auch dieses Jahr begleiten.
Für 2021 wird mein Motto sein: TUN.

Was bedeutet TUN für mich?

TUN – unregelmäßiges Verb; eine Handlung ausführen, (etwas Bestimmtes) verrichten, erledigen, vollbringen. Das ist die Definition aus den Oxford Languages.

Und genau das ist es auch, was ich will: Ideen umsetzen, Projekte fertigstellen, Aufgaben erledigen.
Sicherlich habe ich in 2020 schon ganz viel umgesetzt. Meine Website erstellt, Blogartikel veröffentlicht und gelegentliche Live-Videos auf Facebook gemacht.

Christa Daschner - Live Video
Erste Live-Videos habe ich ja schon gemacht.

Und dennoch gibt es so viel, was ich gerne endlich umsetzen will. Einfach mal einige Dinge abarbeiten, damit ich sehe, dass ich vorankomme.

Warum gerade TUN als Wort für 2020?

Um etwas zu TUN, braucht es nicht nur Wissen. Das größte Hindernis, die größte Blockade ist meistens eine Angst. Seit Jahren stehen ganz viele Themen auf meiner Liste. Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, dann habe ich davon kaum etwas umgesetzt.
Warum? Weil ich oftmals glaubte, dass es nicht gut genug ist, was ich zu bieten habe. Weil mein Ergebnis einem Vergleich nicht standhält.

Klar hätte ich jetzt auch ein anderes Motto wählen können, z.B. Mut. Doch dann hätte ich der Angst noch viel mehr Bedeutung gegeben.

Außerdem glaube ich, dass sich manche Dinge von selbst regeln, wenn man endlich anfängt, Schritte in die richtige Richtung zu gehen.Wenn ich anfange, Dinge umzusetzen, lerne ich das, was ich noch brauche. Und weil ich es umsetze, mache ich meine Erfahrungen. Mit jeder Erfahrung wächst das Vertrauen in mich selbst. Und die Ängste verschwinden von ganz alleine.

Was will ich TUN?

In meinem Jahresrückblick 2020 habe ich als Ausblick geschrieben, dass ich gaaanz viel vorhabe.
Ganz konkret steht auf meiner Liste:

  • Ich kümmere mich um meine Gesundheit. Dazu gehören auf jeden Fall gute Ernährung und Bewegung.
  • Ich will Content erstellen. Dazu will ich auf jeden Fall mehr bloggen. Regelmäßig bloggen. Mindestens 2 Artikel pro Monat sind mein Ziel. Mit meinen Artikeln will ich meinen Lesern nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch konkrete Anleitungen geben. Außerdem möchte ich auch, dass du mich dadurch besser kennenlernst.
  • Zum Content gehören für mich auch Live-Videos. Deshalb will ich auch regelmäßig Videos erstellen und Live gehen. In meiner Facebook-Gruppe wird es deshalb künftig monatlich ein Live-Video von mir geben, zu einem aktuellen Thema oder dem aktuellen Blogartikel.
  • In meinem Coaching-Bereich möchte ich neue Kurse und Programme erstellen. Im ersten Quartal wird daher mein neuer kostenfreier Mini-Kurs verfügbar sein. Zusätzlich erstelle ich ein 2-3 Monats-Programm, vielleicht sogar als Online-Kurs, und meine persönliche Begleitung über 6 Monate.
  • Im persönlichen Bereich will ich endlich den Fotokurs machen, der auf meinem Laptop schlummert. Denn ich möchte meinen Content gerne mit eigenen Fotos bestücken.
  • Ein weiteres persönliches Projekt ist das Aufräumen und Ausmisten. Ich tu mich echt schwer damit, manches wegzuschmeißen. „Könnte ich doch noch brauchen“ schwirrt mir ständig im Kopf. Der erste Schritt ist jedoch schon getan: gerade habe ich zusammen mit meinem Mann gefühlte 100 Kartons aus dem Keller geschmissen. Auf jeden Fall will ich auch noch die Zeitschriftenstapel und meine Sammlung an Zeitschriftenschnipseln dezimieren.
Zeitschriftenstapel
Meine alten Zeitschriften stapeln sich. Ob ich die wirklich jemals lesen werde?
  • Zum Ausgleich will ich Zeit mit meinem Liebsten verbringen. Egal, was 2021 bringt. Ich will so oft es geht Spaß haben am Leben. Für mich gehören Tanzen, Fahrradtouren und Wandern definitiv dazu.

Alles in allem habe ich in 2021 bestimmt genug Gelegenheiten, getreu meinem Motto zu agieren: TUN!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christa Daschner - Law of Attraction Life Coach

Hallo, ich bin Christa.
Ich helfe Dir, deinen Stress zu reduzieren und dich selbst zur Priorität zu machen, damit du dein Leben glücklich und voller Energie genießen kannst.

Christa Daschner-weniger Stress in 7 Tagen

kostenfreier Minikurs

Hol dir den gleich den Kurs: Weniger Stress in 7 Tagen!

Verbinde dich mit mir für kostenlose Tipps, Inspirationen und Austausch:

Melde dich hier an, um regelmäßige Tipps & Inspiration zu erhalten:

*Pflichtfeld.
Du kannst Dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.
Ich hasse Spam und halte Deine Daten vertraulich. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps, Inspirationen und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung findest Du in der Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Weitere Artikel für dich

Wie dich das Gesetz der Anziehung unterstützt

Wie dich das Gesetz der Anziehung unterstützt

Ist es dir schon mal passiert, dass dir etwas passendes einfach zufällt? Oder dich der richtige Anruf zur richtigen Zeit erreicht – ohne dein Zutun? Du denkst an jemanden und prompt begegnet dir diese Person oder ruft dich an? Solche Erlebnisse sind ein Beweis dafür, dass das Gesetz der Anziehung in deinem Leben am Werk ist.

Weiterlesen »
Was will ich? Die 3 wichtigsten Fragen für dein Leben!

Was will ich? Die 3 wichtigsten Fragen für dein Leben!

Ein neues Jahr hat begonnen. Fragst du dich auch, wie es für dich werden soll? Welche Erlebnisse es dir bringt? Der Reset-Knopf wurde gedrückt und diesmal ist die Priorität: Was will ICH? Schau dir an, wie es bisher für dich war: Fühlst du dich als Spielball des Lebens? Oder lebst du das Leben, das du haben

Weiterlesen »
Christa Daschner - Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020 – Selbstfürsorge statt Stress

2020 war ein irres Jahr. Fing es im Januar noch ganz “normal” an, änderte sich schon Mitte Februar einfach alles.In meinem Jahresrückblick 2020 nehme ich dich zu meinen Hochs und Tiefs mit. Neben Lockdowns und Maskenpflicht gab es 2020 noch so viel mehr! Selbstfürsorge – mein großes Jahresthema Wer mich kennt weiß, dass ich ein Helfer

Weiterlesen »